034

Imperiales und Protestantisches

Kulturspazierganz in Klagenfurt mit Ernst Bauer

Freitag, 06. Oktober 2017 um 14 Uhr
Eingang Elisabethinen-Krankenhaus

9020 Klagenfurt

In Klagenfurt entfaltete sich gegen Ende des 18. Jahrhunderts für einige Jahre eine glanzvolle Residenz einer Habsburgerin, jene, der Erzherzogin Maria Anna.

Aus ihrem Nachlass haben sich im Konvent der Elisabethinen bedeutende und interessante Gegenstände erhalten. Darunter mehrere hundert Gemälde (Porträts) bekannter Maler, sowie ganz persönliches aus dem Besitz der Erzherzogin, ihrer Mutter und ihres Vaters, dem Kaiserpaar Maria Theresia und Franz I Stephan.

Die Besichtigung der normalerweise nicht zugänglichen Sammlung wird der Höhepunkt der Stadtführung „Imperiales und Protestantisches“ sein.

Treffpunkt: Eingang Krankenhaus der Elisabethinen um 14 Uhr

Dauer der Führung: ca. 120 Minuten

Kosten pro Person: Euro 7,-

Anmeldung bis spätestens Montag, 25/09/2017 im Büro der Dante Alighieri Gesellschaft Klagenfurt

Zurück