035

DA International

Die internationale Dante Alighieri Gesellschaft

Gegründet wurde die Società Dante Alighieri im Jahr 1889 in Italien von einer Gruppe italienischer Intellektueller, an deren Spitze der Dichter Giosuè CARDUCCI stand. Ihre Zielsetzung bestand damals in der Unterstützung der italienischen Emigranten; dabei handelte es sich oft um Menschen, die des Lesens und Schreibens unkundig waren, die sich nur im Dialekt ihrer engeren Heimat verständigen konnten und denen deshalb die Eingliederung in der „neuen Heimat“ schwer fiel.

Noch immer stellt die Dante Alighieri Gesellschaft in vielen Teilen der Erde „ein Stück Heimat“ für die Auswanderer der ersten, zweiten und dritten Generation dar und damit kommt ihr eine wichtige „Brückenfunktion“ zu. In diesem Zusammenhang soll auch daran erinnert werden, dass außerhalb Italiens weitere rund 50 Millionen ausgewanderte Italiener, bzw. Nachfahren von ihnen leben (die allerdings nicht mehr alle italienische Staatsbürger sind).

Weiterlesen...